Digitale Fotografie Vorteile und Nachteile gegenüber der analogen Fotografie



Navigation

Fotolehrgang

Digitale Fotografie

Warum digital fotografieren?

Kodak
Warum digital fotografieren?

Wenn man sich seine Fotoalben so anschaut und die vielen Fotos darin betrachtet und diese auch anfassen kann und dann noch die Preise zwischen analogen Kameras mit denen der digitalen Kameras vergleicht, kommt schon mal die Frage auf, warum digitale Fotografie. Eine analoge Spiegelreflexkamera bekommt man heute ja schon fast zu einem Schnäppchen-Preis und die knackigen Fotos sind ja auch ein Argument für die analoge Fotografie. Warum also digital Fotografieren ?

Ich möchte diese Frage an Hand von Vor- und Nachteilen beantworten.

Ein wesentlicher Vorteil bei der digitalen Fotografie ist ganz klar, dass die Fotos sofort Verfügbar sind und diese nicht erst entwickelt werden müssen. Auf die Endresultate muss also nicht erst gewartet werden, der Fotograf kann diese sofort betrachten.

Diese Erkenntnis führt uns gleich zu einem weiteren Vorteil, die Ersparnis, durch das Wegfallen der Entwicklungskosten.

Die Möglichkeit die Fotos, vor jeglicher Vervielfältigung betrachten zu können, schafft dem Fotografen die Gelegenheit, eine Vorauswahl zu treffen, was wiederum ein Vorteil ist, nicht gelungene Fotos können ganz einfach gelöscht werden und verschwenden somit keine Ressourcen.
Kamera Sony
Die bisher erwähnten Vorteile führen auch dazu, dass der Fotograf öfter auf den Auslöser drückt (es kostet ja nichts) und viel mehr Momente festhalten kann und somit auch viel mehr Erinnerungen schafft. Diesen Punkt kann man natürlich auch als einen Nachteil auslegen, da der Fotograf nun öfters dazu neigt zu Knipsen anstatt zu Fotografieren, das soll heißen, man macht sich evtl. keine Gedanken mehr zur Bildgestaltung, was eigentlich das Wesentliche bei der Fotografie sein sollte, daher möchte ich diesen Punkt dann doch eher als einen Nachteil aufführen.

Ein weiterer Vorteil ist natürlich auch, dass die Fotos, wenn Sie denn strukturiert und mit Stichwörtern versehen auf dem PC gespeichert wurden, immer und jederzeit schnell abrufbar sind. Die Fotos können am PC bearbeitet werden und über das Internet in Sekunden versendet werden. Hier entsteht natürlich auch ein Nachteil, hatte man in der analogen Fotografie seine Fotos sicher im Fotoalbum, so kann es in der digitalen Fotografie durch einen technischen Defekt, z.B. ein Festplatten Crash passieren, dass sämtliche Erinnerungen von mehreren Jahren mit einem Schlag weg sind.

Das wäre natürlich Fatal. Hier hilft nur eins: Datensicherung am besten auf mehreren Datenträger (CD, DVD, externe Festplatte etc.) ich persönlich Archiviere meine Fotos immer auf mindestens 3 verschiedenen PCs und zusätzlich noch auf DVD. Das ist sicher mit etwas Aufwand verbunden, aber immer noch besser als im Ernstfall auf Erinnerungen von mehreren Jahren zu verzichten.

Ich hoffe, dass diese Ausführungen dazu beigetragen haben die Frage: Warum digital fotografieren? beantworten zu können. Letztendlich muss jeder selbst entscheiden, ob die digitale, oder die analoge Fotografie, das Richtige für einen selbst ist.

Auf folgender Seite erhalten Sie Informationen zu den Unterschieden zwischen analogen Bildern und digitalen Bildern. Bilder


Fotografie Lexikon

Fotogalerie

Neues